Abgepackt

Eine kleine, dickliche Kundin betrat den Laden und schaute sich suchend um. Ich fragte freundlich ob ich vielleicht helfen könnte.

„Ja, ich suche ein Vollkornbrot aus reinem Roggenmehl.“ Da es schon etwas später war, hatte ich leider nur noch ein halbes Roggenbrot, welches in eine perforierte Frischetüte gepackt war, damit die Schnittkante nicht zu sehr austrocknet. Ich zeigte ihr also besagtes Brot, worauf hin sie sich umdrehte, und mit den Worten „Ich kauf doch keine abgepackten Brote“ schnellen Schrittes den Laden verließ.

Advertisements

4 Kommentare zu “Abgepackt

  1. leserin sagt:

    und wenn dus nicht abgedeckt hättest:
    „ich kauf doch keine ausgetrockneten brote!!!11“

    🙂

  2. Mia sagt:

    „Eine kleine, dickliche Kundin“… Was hat nun das eingepackte Brot damit zu tun, das die Kunden „dicklich“ war? Bei all deinen anderen Posts steht schliesslich auch nicht „Der große bebrillte Mann“ oder „Die kleine Frau mit roten Haaren“ oderoderoder…

    • Erst einmal Willkommen hier.
      Mhm, ich glaube die Wortwahl war zufällig. Ich gebe mit hier immer Mühe aus den eigentlichen Kunden völlig andere Menschen zu machen, die werden dann gerne mal älter, jünger, dicker, dünner und bekommen auch ab und an eine Geschlechtsumwandlung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s