Weihnachtsstress

Weihnachten, besonders der 24.12 ist ein sehr stressiger Tag. Die Kunden rennen einem wortwörtlich die Bude ein, an keinem anderen Tag ist so viel los.

Letztes Jahr hatte ich ein besonders knuffiges Erlebnis.

Wie gesagt, es war seeeehr stressig, mehr als dreimal so viele Kunden wie an sonstigen starken Tagen und natürlich sehr sehr viel mehr Vorbestellungen. Damit verbunden natürlich auch ein leichtes Maß an Chaos 😉 Die Vorbestellungen hatten wir systematisch geordnet und es lief bis kurz vor 12 auch alles glatt. Bis ein etwas aufgeregter jüngerer Mann stürmte in den Backshop. Hektisch fragte er nach einer Bestellung auf den und den Namen. Ich war mir, trotz Vorbestellungen im fast dreistelligen Bereich, relativ sicher, dass wir auf diesen Namen keine Bestellung hatten, schaute aber trotzdem nochmal nach. Wie erwartet leider umsonst. Der Kunde wurde nicht unhöflich aber war schon sichtlich betroffen, immerhin war es sehr spät und die Läden würden gleich schließen. Nach kurzer Diskussion kaufte er somit etwas aus dem noch vorhanden Sortiment und verließ den Laden.

Kurz darauf öffnete sich erneut die Backshoptür, der Kunde steckte seinen Kopf rein, etwas zerzaust und sagte: „Ich muss mich noch bei Ihnen entschuldigen. Ich war eben bereits hier, wegen einer Vorbestellung die sie nicht hatten. Dabei hatte ICH in der Hektik nur vergessen, dass ich das ganz woanders bestellt hatte!“

In diesem Sinne: Frohe Weihnachten euch allen! 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s