VIP

Wir haben die Order ans Telefon zu gehen wenn es klingelt. Immer. Egal ob grade ein Kunde da ist oder nicht. Wenn zu viel los ist sollen wir uns im „Notfall“ die Nummer des Kunden aufschreiben und zurück rufen.

Da meistens jedoch nur 1 oder 2 Kunden im Laden warten gehe ich persönlich (ich kann da nur für mich und nicht für meine Kollegen sprechen, da hat jeder seine „Technik“) ans Telefon und unterbreche den Kunden nachdem er seinen Namen sagt indem ich sage ich hätte grade Kundschaft, ich würde eben den Hörer hinlegen aber gleich wieder da sein.

Ich stehe als nun eines schönen Tages hinter meiner Theke und beschrifte eben noch ein paar Vorbestellungen. Herrein kommt eine Kundin, ich begrüße sie und schreibe eben meine Tüte zu ende (3 Wörter insgesamt: Kundenname, Brot, bezahlt oder nicht bezahlt). Nach meiner Frage bezüglich den Wünschen der Kundin klingelt das Telefon. Ich entschuldige mich also, gehe ans Telefon, sage mein Sprüchlein und kehre zurück.

Die Kundin an der Theke schaut mich wütend an: “ Das ist doch hier die Höhe. Wenn ich hier stehe will ich als erstes bedient werden, es kann jawohl gar nicht sein, dass sie hier ans Telefon gehen, unmöglich ist sowas….“ Und verlässt fluchend den Laden.

Habe dann vor lauter Verwirrtheit den Kunden am Telefon glatt vergessen.

Irgendwas falsch gemacht? Denkt ihr genauso?

Advertisements

3 Kommentare zu “VIP

  1. Absolut gar nicht, ich finde du hast richtig gehandelt. Die 2 Sekunden sollte auch die Dame im Laden haben und so ein klingelndes Telefon ist doch auch ganz schön nervig 😉

  2. Herr von Bödefeld sagt:

    Naja, also ich finde die Anordnung, ans Telefon zu gehen, egal ob Kunden im Laden warten oder nicht, schon ein bißchen seltsam.
    Ich arbeite in einem Buchladen und bei uns wird selbstverständlich der Kunde, der sich in den Laden schleppt, bevorzugt bedient.
    Ich finde es zwar auch nicht so schlimm, wenn der Angestellt nur kurz ans Telefon geht und zum Anrufer sagt, er kommt gleich, er hat einen Kunden. Denn dann bedient er mich ja schließlich trotzdem bevorzugt.
    Aber mancher mag sich da auf den Schlipps getreten fühlen, wenn das Telefon bevorzugt wird.

  3. Erstmal ein herzliches Willkommen und vielen Dank für die Kommentare 🙂
    Wenn es mein Laden wäre gäbe es eine solche Anordnung auch nicht. Ich würde eher klingeln lassen (der Kunde kann sich ja denken dass grade viel zu tun ist) oder eben eine Bandansage anspringen lassen. Und man will ja auch nicht die Kunden am Telefon verprellen.
    Aber wie gesagt, nicht mein Laden. Die Anweisung an uns ist übrigens, dass wir rangehen und nach der Nummer fragen sollen um zurück zu rufen, aber das dauert genauso lange wie sich eben den Kundenwunsch zu notieren…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s